Unsere Projekte – Gesundheit & Hygiene

Als einer der schönsten und abgelegensten Orte der Welt ist der nepalesische Himalaya auch eine Bedrohung für seine Bewohner in Bezug auf die Grundversorgung. Das Leben in den abgelegenen Bergdörfern bedeutet, dass es Tage dauert, um den Arzt zu erreichen. Einheimische haben keine grundlegenden Gesundheitseinrichtungen und medizinische Betreuung. Chay Ya hilft beim Aufbau primärer Gesundheitszentren in abgelegenen Bergdörfern. Der Bau von Gesundheitszentren in den Bezirken Gorkha, Humla und Mugu sind laufende Projekte und werden nach dem Bau weiterhin unterstützt. Zusätzlich organisieren wir regelmäßig kostenlose Gesundheitscamps in den entlegenen Gebieten des Himalayas von Nepal. In den Camps bieten wir kostenlose Gesundheitsüberprüfungen an, wenn nötig kostenlose Medikamente. Um die Allgemeinsituation zu verbessern werden auch Gesundheits- und Hygieneaufklärungskurse durchgeführt, da viele Krankheiten alleine dadurch schon eingedämmt werden können.